HR-Kunstwerk

Werkschau

Ausstellungen

Videos & Presse

Startseite Kontakt Impressum Atelier Sidemap

Werkschau

Neben der Arbeit blieb nie viel Zeit fr andere Dinge. Anfang der 2000er-Jahre jedoch fragte ich mich, ob das alles ist. Ich reduzierte die Arbeit, hrte auf meinen Krper und Geist und versuchte herauszufinden, was mir guttut. Auerdem war da auf einmal freie Zeit, die darauf wartete, sinnvoll gestaltet zu werden. Ich besann mich meiner handwerklichen Fhigkeiten und stellte mir vor, wie schn es wre, diese kreativ einzusetzen und so Einzigartiges zu erschaffen. Vielleicht durch Zeichnen oder Bildhauerei?

 

Um Genaueres herauszufinden, belegte ich verschiedene Kurse und Workshops, besuchte Akademien und schuf so eine Basis. Klarheit erlangte ich dadurch jedoch nicht. Dafr musste ich mich bis zum Jahr 2009 gedulden, als ich im Atelier des Von der Heydt-Museums bei dem Kurs ...mit Ton gestalten, eigenstndige Kunstwerke erarbeiten die Knstlerin Christa Bremer kennenlernte. Sie weckte meine Neugier auf den Umgang mit dem Werkstoff Tonerde. Aus der Anfangseuphorie wurde schnell gesteigertes und nachhaltiges Interesse und so wurde die Tonerde mein Medium fr den knstlerischen Einsatz meines handwerklichen Geschicks.

 

Whrend drei lehrreicher Jahre arbeitete ich intensiv unter Anleitung in Christa Bremers Atelier. Durch sie bestrkt wuchsen meine knstlerischen Ambitionen, und seit 2012 betreibe ich ein eigens Atelier. Mit dem Umzug des Ateliers 2014 an den Stadtrand von Velbert erreichte ich wieder eine neue Stufe. Ich befreite mich von der angeleiteten Arbeit und begann, mein eigenes Ding zu machen. Gut Steinbeck, idyllisch inmitten von Feldern gelegen, bietet reichlich Raum fr Inspiration und somit den perfekten Rahmen. Bereits auf der Fahrt dorthin tauche ich in meine Parallelwelt ein und setze kreative Prozesse in Gang, die ich sodann vor Ort bildhauerisch umsetze.

 

Inzwischen bin ich experimentierfreudiger geworden. Angeregt durch Professor Andreas Kienlin 2015 bei der Sommerakademie Rot Gelb Blau der Alanus Hochschule fr Kunst und Gestaltung in Alfter bei Bonn begann ich mit der Arbeit an figrlichen Groskulpturen. Hierbei arbeite ich gern mit Gips, Draht und Styropor oder mit Stahl. Sogar schmieden kann ich auf Gut Steinbeck. Mittlerweile fordern aber auch Papier und Leinwand vermehrt meine Aufmerksamkeit. So entstehen immer wieder Kohlezeichnungen und auch malerische Umsetzungen, bei denen ich meine Inspiration aus den Grundfarben Rot, Gelb und Blau ziehe. Ganz gleich, wie ich mich bettige, wenn ich mit meinen Ideen allein im Atelier bin, fhle ich mich frei, gelst und ohne Zwnge. So kann die Kreativitt flieen.

 


Skulpturen
Skulpturen
Videos
Videos
Skizzen
Skizzen
Laufende Projekte
Laufende Projekte